Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Unser Alltag wird weiterhin durch das Coronavirus beeinflusst, auch wenn der Weg schrittweise zur Normalität zurückführt. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde der Verzicht auf die Betreuungsgebühren während der Schließung der Einrichtungen und die Gebührenregelungen zur Notbetreuung beschlossen. Wir möchten uns bei allen bedanken, die sich für das Allgemeinwohl einsetzen und die notwendige Versorgung sicherstellen. Auch denjenigen, die die Doppelbelastung durch Beruf und Kinderbetreuung bewältigen, gilt unsere Wertschätzung. Dank möchten wir auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Gemeinde für die hervorragende Arbeit aussprechen.

Außerdem wurde die Auslegung des Bebauungsplanentwurfes für das Gewerbegebiet Neuenbühl III beschlossen. Der Entwurf erlaubt eine flexible Aufteilung der Gesamtfläche und damit die Reaktion auf verschiedene Rahmenbedingungen. Wir sind überzeugt, dass mit diesem Gewerbegebiet örtlich ansässigen Unternehmen dringend notwendiger Raum für eine Entwicklung angeboten wird. Gerade während Krisenzeiten ist Unterstützung und Perspektive für Betriebe wichtig, um dadurch letzten Endes auch die Gemeinde selbst zu stärken.

Nicht nur die Entwicklung von Gewerbeflächen beschäftigt den Gemeinderat. In einer Klausur wurden Ideen für das neue Wohngebiet “Am Graben” vorgestellt und diskutiert. Das letzte ausgewiesene Gebiet in Weissach, das in Verlängerung der Grabenstraße entstehen wird, bietet die Möglichkeit neuen Wohnraum in verschiedenen Formen zu schaffen. Wir sind sicher, dass die verfügbare Fläche bestmöglich genutzt wird und gleichzeitig durch Einbindung und Durchgrünung einen werten Lebensraum schafft.

Weiterhin beschäftigt uns die Neugestaltung der Ortsmitte Weissach. Vorbereitende Überlegungen werden gemacht und Zielsetzungen getroffen. Wir hoffen, schon bald auch Ihre Ideen und Anregungen zu erfahren. Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund, Ihre Fraktion der Freien Wähler